Please wait...

Polyurea Anlagen

Anwendungsbereiche für Polyurea

Die Anwendungsbereiche und Möglichkeiten von Polyurea sind fast unerschöpflich. Polyurea ist ein spritzbarer 2K-Kunststoff. Er besitzt hervorragende Eigenschaften zum Oberflächenschutz von Betriebsanlagen, Industrieböden und Parkdecks. Aber auch Schwimmbäder- und Kläranlagenabdichtungen aus diesem Material sorgen für maximale Betriebssicherheit.

 

Mit Polyurea lassen sich Beton, Stahl, Aluminium, Kunststoff, GFK und viele Schaumstoffe beschichten.

Auch bei der Fertigung von Rohren, Schächten, Kanälen, sowie Pipelines und im Bereich der Sanierung bestehender Infrastrukturen wird Polyurea immer häufiger eingesetzt.

Weitere Anwendungsgebiete sind:

  • Auskleidungen in Abwasseraufbereitungsanlagen mit Polyurea
  • PU-Tankbeschichtungen und -auskleidungen
  • Beschichtungen und Auskleidungen von Rohren und Rohrleitungen
  • Auskleidungen von Mannlöchern und Abwasserkanälen
  • Fußböden und Parkdecks
  • Einsätze für Lkw-Ladeflächen (Verschleißschutz)
  • Auskleidungen für Schienenfahrzeuge und Abdeckung von Gleisbetten (NVH)
  • Wasserparks und Spielplätze
  • Boden- und Wasserrückhaltesysteme
  • Kraftstofflager und -rückhaltesysteme
  • Entsalzungsanlagen
  • Dachbeschichtungen (Dachsanierungen, Rissüberbrückung, Langzeitschutz)
  • Schifffahrt
  • Chemikalienschutz (Biogasreaktoren, Kläranlagen)
  • Fassadenbeschichtung
  • Flachdachabdichtung

Polyurea Vorteile

Polyurea hat viele Vorteile. Polyurea bzw. PU-Materialien sind lösemittelfrei und reagieren extrem schnell. Die behandelten Flächen lassen sich schon nach sehr kurzer Zeit benutzen bzw. weiterbearbeiten. Polyurea Coatings sind nicht nur weitestgehend resistent gegen aggressive Chemikalien, Lösungsmittel, Säuren und Laugen sondern auch gegen UV-Stahlung.

 

Wurde der Untergrund richtig vorbehandelt, haben PU-Materialien hervorragende Oberflächenhaftung auf einer Vielzahl von Oberflächen wie z.B. Stahl, Beton, Alu, Kunstoff, GFK oder Holz. Beschichtungen aus Polyurea sind langlebig und wartungsarm, was zusammen mit der schnellen Verarbeitung erhebliche Kosten spart.

 

Polyurea besitzt eine dauerhaft hohe Elastizität, ist reißfest, abriebfest und sehr temperaturbeständig. PU bzw. PUR Coatings sind ausserdem schalldämpfend und wasserundurchlässig.

Polyurea-Beschichtung in großem Maßstab

Bisher musste für die großflächige Spritzapplikation von Polyurea-Systemen in teure Sondermaschinen investiert werden. Die neue WIWA DUOMIX PU 460 Anlagenserie ermöglicht eine prozesssichere und effiziente Applikation auch unter schwierigsten Klima- und Arbeitsbedingungen.


Für den Korrosionsschutz kommen vor allem in den USA seit vielen Jahren Polyurea-Systeme in nahezu allen Industrie- und Handwerksbereichen zum Einsatz. Polyurea ist ein füllstofffreies, aliphatisches Polyharnstoff-Elastomer. Es entsteht beim Spritzen von zwei lagerstabilen, hochreaktiven und lösemittelfreien Rohstoffkomponenten.


Schnelle Trocknungszeiten, gutes Fließverhalten sowie gute Zug- und Scherkräfte zählen zu den Vorteilen von Polyurea. Gerade bei Ausbesserungs- oder Instandsetzungsarbeiten kommt es auf diese Eigenschaften an, denn die beschichteten Flächen sollen möglichst bald wieder genutzt werden. Das schnell reagierende Polyurea-Material ist in wenigen Stunden komplett ausgehärtet. Die meisten Polyurethan-Lacke oder Epoxy-Materialien benötigen dagegen 24 bis 48 Stunden.


Das Material kann je nach Anwendungsfall versprüht oder mittels Schleuderrad, also über einen pneumatisch angetriebenen Schleuderkopf, verarbeitet werden. Moderne 2K-Anlagen erleichtern die Anwendung und ermöglichen bei Hochdruck (bis 240 bar) ein gleichmäßigeres Spritzbild. WIWA hat speziell für eine hohe Austragungsleistung die neue Anlagenserie WIWA Duomix PU 460 konstruiert.
Mit dieser Anlagentechnik können Anwender nun erstmals Polyurea-Systeme im großen Maßstab applizieren und müssen somit nicht mehr in teure Sondermaschinen investieren.

WIWA 2K Polyurea Anlagen, Spritzgeräte und PU-Equipment

Die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Beschichtung sind neben den Materialeigenschaften die technischen Möglichkeiten einer zuverlässigen Verarbeitungsmaschine, wie z. B. unserer DUOMIX PU 460.

 

Die Polyurea Anlage wird in folgendem Video vorgestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=kQh7C6_M8ns

 

Details zu Inbetriebnahme und Funktion finden Sie in diesem Video:

http://www.youtube.com/watch?v=ugLBnZ-dBkI

 

 

Die leistungsstarke WIWA DUOMIX PU 460 ist das ideale Anlagenkonzept zum Auftragen von Polyurea und PU-Schaum. Mit leistungsstarken Materialdurchflußerhitzern, Phasenüberwachung, Differenzdruckabschaltung sowie Kontrolle des Mischungsverhältnisses bietet die PU 460 eine hohe Prozesssicherheit in allen Anwendungsgebieten.

 

Herzstück der Anlage sind die 100-fach bewährten Dosierpumpen der DUOMIX 230, die ein exaktes Mischungsverhältnis der beiden Komponenten garantieren. Während dem Betrieb sind die Kolben ständig mit Trennmittel benetzt, da dieses zwischen Pumpe und Luftmotor zirkuliert. Nach Arbeitsende lassen sich die Kolben in Parkposition fahren, dadurch wird ein Auskristallisieren des Isocyanats am Kolben verhindert. Um ungewollte chemische Reaktionen an den Zuführpumpen zu vermeiden, können diese bei Arbeitsende in mit Trennmittel gefüllten Aufnahmen abgestellt werden. Unsere robusten und flexiblen Schlauchpakete heizen sich schnell auf und lassen sich durch Koppeln auf eine Gesamtlänge von bis zu 123 m verlängern.


Mit einem maximalen Arbeitsdruck von 240 bar stößt die pneumatische DUOMIX PU 460 Polyurea Anlage in Leistungsbereiche vor, die unsere Wettbewerber nur mit hydraulischem Betrieb erreichen.

Die kompakte 2K Polyurea Anlage ist auf einem multifunktionalen Fahrgestell aufgebaut. Dadurch ist sie fahr-, kran- und staplerbar und kann an fast jedem Ort eingesetzt werden.

 

Ein weiteres Plus der Anlage: Die PU 460 kann auch Polyurethan-Schaum verarbeiten, der z. B. für das nahtlose Abdichten und Dämmen von großen Dachflächen eingesetzt wird.



Sehen Sie sich unsere Videos auf Youtube an:

Inbetriebnahme der DUOMIX PU 460 Polyurea Anlage

Vorstellung der DUOMIX PU 460 Polyurea Anlage

WIWA DUOMIX PU 280 zur Verarbeitung von PU-Schaum

Basierend auf den Erfahrungen mit der WIWA DUOMIX PU 460 wurde die WIWA DUOMIX PU 280 speziell für die Verarbeitung von PU-Schäumen entwickelt. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise ist die PU 280 flexibel einsetzbar. Der leistungsstarke Materialdurchflußerhitzer sorgt für kurze Aufheizzeit des Materials.

 

Neues aus dem Bereich der Schaumapplikation gibt es nicht alle Tage, aber ab sofort bei WIWA! Deshalb freuen wir uns sehr, Ihnen hier die neue WIWA DUOMIX PU 280 2K PU Schaumanlage vorstellen zu können. Hohe Funktionalität, die bekannte WIWA-Qualität und dauerhafte Zuverlässigkeit zeichnen unsere Neuentwicklung aus.

 

Die Einsatzbereiche umfassen die Dachsanierung mit PU Schaum, die Isolation von Hohlräumen sowie die Wärme- und Schalldämmung. Gerade in den letzten Jahren werden für die dauerelastischen PU-Schäume viele weitere neue und interessante Einsatzgebiete erschlossen.

 

Vorteile der WIWA DUOMIX PU 280 2K PU-Schaumanlage:

 

  • Kurze Aufheizzeit durch leistungsstarken Materialdurchflußerhitzer
  • Keine Materialüberhitzung
  • Aufgrund großer, baustellengeeigneter Räder flexibel einsetzbar
  • Kompakt und leistungsstark, ideal für Verschäumungen
  • Durch die offene und übersichtliche Bauweise sehr wartungsfreundlich
  • Durchdachtes Konzept mit integriertem Pumpen- und Schlauchhalter
  • Einfache Bedienung aller Bedienelemente

Mehr Infos zum Thema Polyurea finden Sie unter:

http://www.polyurea-info.de/

 

Infos zur WIWA PU GUN 4040 gibt es hier:

http://www.pu-gun.de/